MMT-Logo
Sitemap | English

Belegarbeit

Serverseitige Laufzeitumgebung für dienstbasierte UI-Mashups

Aufgabenstellung

Das Forschungsprojekt CRUISe beschäftigt sich mit der Entwicklung und Architektur von serviceorientierten Webanwendungen, die neben der Anbindung von Diensten im Backend (z. B. durch Webservices bereitgestellte Daten und Funktionalität) auch auf der Präsentationsebene UI-Komponenten in Dienstform nutzen (User Interface Services, UIS). Ein Kompositionsmodell legt die Verwendung und Interaktionsmöglichkeiten solcher UI-Bestandteile in der Webanwendung fest. Sie werden über einen Integration Service in die Anwendung eingebunden.

Die durch UIS ausgelieferten UI-Komponenten sollen in unterschiedlichen Integrationskontexten genutzt werden können. Das heißt, dass sie je nach Laufzeitumgebung in der passenden Form, v. a. das Komponenteninterface betreffend, zur Verfügung gestellt werden müssen. In einer studentischen Arbeit wurde eine rein clientseitige Laufzeitumgebung, die Thin Server Runtime, untersucht. Um die Unterstützung für weitere Integrationskontexte anbieten zu können, soll in dieser Arbeit eine serverseitige Laufzeitumgebung entstehen. Dabei ist die Bereitstellung sämtlicher Funktionalität durch den Server nicht die einzige Variante. So könnten z. B. die Anbindung von Backend-Diensten, die Ausführung von Anwendungs- und sogar Präsentationslogik auf dem Server erfolgen. Es gilt zu analysieren, welche Konsequenzen sich aus den verschiedenen Verteilungsgraden zwischen Client und Server für die Anwendung und die Kommunikationswege ergeben.

Ziel der Arbeit ist es, auf Basis bestehender Arbeiten zur Service-Architektur für User Interfaces und zur clientseitigen Integration von User Interface Services, eine serverseitige Laufzeitumgebung für CRUISe zu konzipieren und zu entwickeln. Es sollen verschiedene Varianten der Verlagerung bestimmter Funktionalitäten auf den Client untersucht und eine davon für CRUISe konzipiert und prototypisch umgesetzt werden.

Im Einzelnen sind folgende Teilziele zu erreichen:

Weitere Informationen

Autor(en): PersonDavid Gest
Laufzeit: 01.09.2009 - 16.04.2010
Verantwortlicher HSL: PersonProf. Dr.-Ing. Klaus Meißner
Betreuer: PersonDipl.-Medieninf. Andreas Rümpel
Institut, Lehrstuhl: SMT, Multimediatechnik
Zugehörige Projekte: CRUISe