MMT-Logo
Sitemap | English

Bachelorarbeit

Konzeption einer Benutzeroberfläche zur Vermögensverwaltung

Aufgabenstellung

Im Forschungsprojekt „Intelligent Personalized Wealth Management“ (IPWM) werden Strategien der Vermögensverwaltung untersucht. Diese basieren auf sehr heterogenen Informationen, sowohl semantisch beschriebener unstrukturierter wie auch strukturierter Daten zu Anlageobjekten verschiedenster Anlageformen. Diese Informationen sollen personalisiert und intelligent so aufbereitet werden, dass „normale“ Anleger Veränderungen von Anlagen erkennen und Anlageentscheidungen treffen können.

Ausgangspunkt dieser Arbeit sind die Ergebnisse bestehender Abschlussarbeiten mit denen Kursdaten erfasst und graphisch dargestellt werden. In dieser Aufgabenstellung soll die Konzeption der Benutzeroberfläche (UI) für eine IPWM-Anwendung umfassend überdacht und das bestehende Java-Programm (WMSrape) daran angepasst werden. Hierzu sind zunächst die von dem IPWM-Programm zu leistenden Aufgaben sowie der Arbeitsprozess des Nutzers, z. B. durch Untersuchung existierender Programme zur Vermögensverwaltung, zu analysieren und daraus im Dialog mit dem Betreuer ein Anforderungskatalog an die Benutzeroberfläche zu erstellen. Darauf aufbauend ist dann das Design für die Benutzeroberfläche und Benutzerführung, z. T. mit Hilfe von Mockups, zu entwickeln. Teilfunktionen dieses Konzeptes sind auf das bestehende Programm zu übertragen, in dem die UI des Programms entsprechend angepasst wird.

Konkret umfasst die Arbeit u. a. folgende Aufgaben:

§  Erstellung eines Anforderungskataloges für die UI eines IPWM-Programms.

§  Umsetzung der Anforderungen in konkrete Konzepte und Designs für die UI und deren Überprüfung mit Hilfe von Mockups.

§  Einarbeitung in den Quellcode des Java-Programms WMSrape, insbesondere in die Teile, mit denen mit Hilfe von JavaFX die aktuelle UI realisiert wurde.

§  Entwicklung eines Konzeptes zur Übertragung des zuvor entwickelten Designs für eine neuen UI auf das Programm WMScrape.

§  Erweiterung des vorhandenen Java-Programms WMScrape um die hierfür relevanten neuen UI-Konzepte.

Insbesondere sind in dieser Abschlussarbeit folgende Teilziele zu erreichen:

§  Einarbeitung in die vorhandenen Vorarbeiten, insbesondere in den Quellcode des Java-Programms WMSrape.

§  Entwicklung einer neuen UI für ein IPWMS.

§  Implementierung von Teilen dieser UI im Kontext des Programms WMScrape.

 

§  Test und Evaluation der Konzeption der UI und deren Umsetzung im Programm WMScrape.

 

Weitere Informationen

Laufzeit:
Verantwortlicher HSL: PersonProf. Dr.-Ing. Klaus Meißner
Betreuer: PersonProf. Dr.-Ing. Klaus Meißner
Institut, Lehrstuhl: SMT, Multimediatechnik
Zugehörige Projekte: Sonstiges